FeuerwehrElsenfeld

Seit 1901| Löschen | Retten | Bergen | Helfen | Schützen

Get Adobe Flash player

Auf Nummer sicher !

Facebook

RW Lüfter

Für die überörtliche Hilfeleistung wurde vom Lkr. Miltenberg ein Lüfter Typ BIG MGV L80 B16 bei der Feuerwehr Elsenfeld stationiert. Das Set ist auf Rollwägen verlastet und beinhaltet unter anderem auch eine Flexi Foam Unit für Leicht- und Mittelschaum Anwendungen.

Technische Daten

max. Luftleistung effektiv 220.000 m³/h
Luftleistung nominell 70.000 m³/h
Axialschub ca. 1000N
Max. Luftaustrittsgeschwindigkeit 38 m/s
Motor Briggs & Stratton Vanguard,
  2 Zyl, 4-Takt Motor, Luftgekühlt
Motorleistung 16 KW
Laufrad Polyamid verstärkt, 7-Blättrig
Antrieb Laufrad Keilrippenriemen
Luftleitmantel GFK, Zweischalig
Steuerung Bedienpanel
Wassernebel  
Düsen 8 Stk. Edelstahlring
Durchflussmenge 170L/min (7bar)
Spiralschlauchsystem  
Luftleistung Saugbetrieb 20.000 m³/h
Durchmesser Spiralschlauch 600mm
Adapter 1 Stk. GFK incl. 2m Anschlußschlauch
Montage Saugseitig
Länge 14m (erweiterbar)
   

Schaumerzeugersystem FlexiFoam 

Modell FlexiFoam M-L 4
Durchflussmenge 400l/min (7bar)
Verschäumungszahl 80-300
Schaumerzeugung 30-120 m³/h
Kupplung Storz B
Durchmesser FlexiFoam 490mm
Abmessung 550x590x520
Gewicht 17Kg

RW Atemschutz


Für die überörtliche Hilfeleistung wurde vom Lkr. Miltenberg ein Rollwagen mit 12 Atemschutzgeräten und Masken am Standort Elsenfeld stationiert. Der Rollwagen wird zusammen mit dem Gerätewagen Logistik 2 ( GW-L2 ) zur Unterstützung bei größeren Schadensereignissen alarmiert bei denen überwiegend Atemschutzgeräte und Träger benötigt werden.

 

RW Licht

Zur erweiterten Einsatzstellen Ausleuchtung ist die Feuerwehr Elsenfeld im Besitz eines Rollwagens Licht, beladen mit Stromerzeuger, zwei Stativen und Scheinwerfern.

  

RW Ölspur

Der Rollwagen Ölspur beladen mit Bindemittel, Material zum Auffangen von div. Betriebsmitteln kommt überwiegend bei Verkehrsunfällen und ausgedehnten Ölspuren zum Einsatz. 

RW Schlauch

Standardbeladung des Gerätewagen Logistik 2 bildet die Komponente Wasserförderung zu der neben des Rollwagens Tragkraftspritze auch vier Rollwägen a 500 meter B Schläuche gehören. 

RW Tragkraftspritze

Ebenfalls Beladung des Gerätewagen Logistik 2 und zugehörig zur Komponente Wasserförderung ist der Rollwagen Tragkraftspritze. Beladen mit einer TS 8/8 und div. Materialien zur Wasserentnahme ergänzt es die im Fahrzeugaufbau verladene TS 8/8.